Nicola Bramkamp

Artistic Director | Save the World

Consultant for Social & Cultural Responsibility

Nicola Bramkamp ist künstlerische Leiterin und Gründerin der Initiative SAVE THE WORLD und kuratierte u.a. das Kulturprogramm der Weltklimakonferenz COP23 & 24 im Auftrag der Vereinten Nationen. In Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Institutionen, NGOs und internationalen Künstlern aller Disziplinen rückt sie Themen wie Nachhaltigkeit und Klimawandel in den Fokus einer breiten Öffentlichkeit.

Von 2013 - 2018 war sie stellvertretende Intendantin des Theaters Bonn und hat mit der Initiative BURNING ISSUES - Performing Arts & Equality die Themen Gleichberechtigung, berufliche Balance und Inklusion in den öffentlichen Fokus gerückt.

Für ihr Engagement wurde sie u.a. für den emotion award Frauen in Führung nominiert. Außerdem berät sie Unternehmen wie ESCADA, Deutsche Telekom und andere im Bereich Social & Cultural Purpose (Gender Equality, Diversity & Sustainability). Nicola Bramkamp lehrt am Mozarteum Salzburg, an der HFBK Hamburg und ist Mitglied in verschiedenen Jurys und Findungskommissionen. Sie ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern.

Präsenz- und Auftrittskompetenz

Andreas Krebs' module offers a comprehensive understanding of top-level management and provides the skills, knowledge and perspectives that lead to management competence and leadership success.

Bild_2022-10-25_154905360.png

Was Sie von Nicola Bramkamp lernen werden:

Die Businesswelt ist stark männlich geprägt - was hat das für Auswirkungen auf unsere Wirkung und Präsenz? Häufig sind wir die einzige Frau in einem Raum voller Männer, wie gehen wir mit dieser Sonderstellung um? Generationen von erfolgreichen Frauen haben die Auftrittsmerkmale der Männer kopiert, von der Kleidung über die Körpersprache bis hin zur Stimmfärbung. Aber ist das authentisch und wirklich zielführend? Als langjährige Theaterleiterin ist Nicola Bramkamp Expertin, wenn es um Rollenarbeit, Wirkung und Inszenierung geht. Diese Erfahrungen aus der Theaterwelt bringt sie ein, um an Präsenz- und Auftrittskompetenz zu arbeiten. Aber natürlich geht es hier – anders als im Theater – nicht um Fake und Rolle, sondern um Authentizität. Diese ist als Leadership-Skill unerlässlich: In der Inszenierung auf Social Media, bei Bühnenauftritten genauso wie im Mitarbeiter*innen-Gespräch und bei Präsentationen. 

Erhalten Sie einen Einblick  in das Modul von Nicola Bramkamp.

Adresse

Areal Böhler

Gebäude 20

Hansaallee 321

40549 Düsseldorf

Telefon

Program Manager

+49 157 3787 8544

Social Media & Project Lead

+49 157 3933 1556

Email

Connect

  • Instagram
  • LinkedIn
  • YouTube